reflections

Produkttest Weizenkeim Feuchtigkeitsspray Rausch

Weizenkeim Feuchtigkeitsspray von Rausch

Heute möchte ich euch gerne das Weizenkeim Feuchtigkeitsspray von der Marke Rausch vorstellen.
Das Weizenkeim Feuchtigkeitsspray wird von der Marke Rausch angeboten. Diese Marke hat ihren Hauptsitz in der Schweiz und ist deshalb vielleicht bei nicht so vielen hier bekannt.

Das sagte der Hersteller selbst über sein Produkt:

„Wertvolle Extrakte aus Weizenkeimen, Drachenfrüchten und Feigen spenden dem Haar intensive Feuchtigkeit und schützen langanhaltend vor dem Austrocknen. Für Geschmeidigkeit und strahlenden Glanz.“ (http://www.rausch.ch/shop/ch/de/trockene-kopfhaut-sproedes-haar/87-weizenkeim-feuchtigkeits-spray.html)

Preis:

Das Rausch Weizenkeim Feuchtigkeits-Spray enthält 100ml und kostet 12,90 Euro

Anwendung:

Man sprüht das Spray einfach auf das feuchte oder trockene Haar und spült das Haar danach NICHT aus.

Wirkung:

Ich habe das Feuchtigkeitsspray nun schon einige Male benutzt und muss sagen, dass ich eine leichte Verbesserung bei meinen Haaren feststellen kann.
Besonders gut gefällt mir der Duft des Feuchtigkeitssprays. Das Spray riecht sehr gut und erinnert vom Duft her ein bisschen an ein schlichtes, elegantes Parfüm. Besonders angenehm ist auch, dass der Duft in den Haaren verbleibt und wenn man an den Haaren riecht, diese sehr angenehm duften.

Gesamtfazit:

Das Feuchtigkeitsspray spendet den Haaren Feuchtigkeit und macht die Haare geschmeidiger. Allerdings ist das Spray meiner Ansicht nach auch relativ teuer.

23.7.14 21:06, kommentieren

Produkttest Elmex Sensitive Professional

Elmex Sensitive Professional

Im Folgenden möchte ich euch sehr gerne über die Elmex Sensitive Professional Zahnpasta berichten.
Ich verwende die Zahnpasta von Elmex nun schon eine Weile und möchte euch daher sehr gerne meine Erfahrung damit mitteilen.

Zunächst ein paar Informationen zum Hersteller.
Hersteller: Der Hersteller der Sensitive Professional ist die GABG GmbH, welche Zahnpflegeprodukte(Aronal, Elmex und Meridol) auf den Markt gebracht hat.

Herstellerangaben/-versprechen:
„ Medizinische Zahnpasta für sofortige* Schmerzlinderung
Dank der exklusiven PRO-ARGIN® Technologie, verschließt elmex® SENSITIVE PROFESSIONAL™ die freiliegenden Kanälchen, die zum Zahnnerv führen und blockiert so den Schmerz.
Für sofortige Schmerzlinderung bis zu 2 x täglich mit der Fingerspitze direkt auf den empfindlichen Zahn auftragen und für 1 Minute einmassieren.
Anhaltende Wirkung
Zur anhaltenden Linderung 2 x täglich Zähne putzen, idealerweise mit einer weichen Zahnbürste. elmex® SENSITIVE PROFESSIONAL™ ist zur täglichen Mundhygiene geeignet.“ (siehe http://www.elmexsensitiveprofessional.de/zahnpasta/)

Es wird auch besonders mit der Pro-Argin Formel geworben, die ich persönlich vorher nicht kannte und auch deshalb hierzu eine kurze Information.

„Wie funktioniert die PRO-ARGIN® Technologie der Zahnpasta?
Die meisten Produkte zur Behandlung von schmerzempfindlichen Zähnen betäuben lediglich den Nerv anstatt die Ursache zu bekämpfen.
Wissenschaftler haben in Kooperation mit Zahnmedizinern die exklusive PRO-ARGIN®Technologie entwickelt, die direkt die Reizleiterkanälchen und somit die Schmerzweiterleitung zum Zahnnerv blockiert. Die PRO-ARGIN® Technologie wird in Zahnarztpraxen verwendet, um die Schmerzempfindlichkeit während der Behandlung zu mindern. Für die tägliche Anwendung enthält auch elmex® SENSITIVE PROFESSIONAL™ die PRO-ARGIN® Technologie.“(siehe http://www.elmexsensitiveprofessional.de/wirkungsweise/)

Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung für die Zahnpasta liegt bei 4, 45 €.

Design: Die Verpackung ist in den Farben Grün und Weiß gehalten und insgesamt betrachtet recht schlicht, was meiner Meinung nach dem Produkt angemessen ist.

Anwendung:
Man kann die Zahnpasta je nach dem gewünschten Ergebnis auf zwei Arten anwenden. Wenn man sofortige Schmerzlinderung wünscht, dann kann man die Zahnpasta direkt mit der Fingerspitze bis zu 2x täglich direkt auf den schmerzempfindlichen Zahn auftragen und man sollte die Zahnpasta dann ca.1 Minute gut auf den Zahn einmassieren.
Ansonsten benutzt man die Zahnpasta halt ganz normal und putzt sich mit ihr die Zähne, so dass hoffentlich eine dauerhafte Schmerzlinderung eintritt.

Meine Erfahrung:
Die Zahncreme ist ja besonders für diejenigen geeignet, die schmerzempfindliche Zähne haben. Da ich öfter, besonders wenn ich kalte oder heiße Getränke oder Speisen esse, ein Ziehen in den Zähnen spüre, habe ich die Zahnpasta deshalb in Gebrauch genommen.
Insgesamt finde ich die Elmex Sensitive Professional hinsichtlich der versprochenen Wirkung überzeugend. Die Schmerzempfindlichkeit meiner Zähne hat sich zunehmend und deutlich reduziert.
Im Langzeitergebnis bin ich recht zufrieden, denn ich spüre eine Schmerzlinderung beim Essen von kalten und heißen Speisen.
Die sofortige schmerzlindernde Wirkung bei dem Auftragen der Zahnpasta auf die Zähne bzw. den entsprechenden Zahn hat mich aber leider nicht 100%ig überzeugt.
Dennoch würde ich die Zahnpasta weiterempfehlen, denn insgesamt hilft sie langfristig die Schmerzen zu lindern oder ganz zu beseitigen, zumindest bei mir.
Weiterhin ist der Geschmack der Zahncreme sehr angenehm. Sie hat einen minzigen Geschmack und nach dem Zähne putzen fühlen sich die Zähne gut gesaubert und gereinigt an und es verbleibt ein angenehm minziges Mundgefühl, was ich sehr angenehm finde.
Das einzige, was mich sonst noch stört ist der etwas teure Preis für die Zahnpasta.
Insgesamt aber eine gute Zahnpasta gegen schmerzempfindliche Zähne.

22.7.14 21:45, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung